Chat with us, powered by LiveChat

Für den Boothersteller

Die Ullman Jockeysitze sind sehr leicht, äußerst haltbar, unterhaltsfrei und haben eine sehr kleine Standfläche. Im wesentlichen kann jedes Boot mit diesen Sitzen aus- oder nachgerüstet werden.

Einige kaufen die Sitze wegen des Komforts, andere wegen Leistung und Risikovermeidung oder auch wegen dem Design.

Der Ullman GRP-Sockel ist mit korrosionsbeständigen Metallelemente verstärkt und kann auch mit wasserdichten Luken zur Verstauung ausgerüstet werden.

Die Montage der Sitze geschieht mit Schraubverbindung durch das Deck oder mit selbstständigen speziellen Deckeinsätzen. Auch der Einbau mit Glassfiber oder an der Stelle anleimen ist möglich.

Der Einbau der Sitze muss natürlich auf fachmännischer Weise gemacht werden.

Gewisse Gebraucher, besonders die von der Kriegsmarine, ziehen Langsockel für mehrere Sitze vor, welches besseren Stauraum gibt. Diese Sockel sind entweder aus Aluminium oder auch GRP.

UllmanDynamics kann Planzeichnungen für diese Lösungen erstellen. Auch ganze Decklayout-Lösungen können mit CAD gemacht werden.

Hoher Komfort und Sicherheit geben dem professionellen Gebraucher eine mehr effektive Plattform und dem Hobbyfahrer mehr Freude.