Chat with us, powered by LiveChat

Einbauoptionen – Mounting Options

Ullman-Sitz-Sockel 700/750/810

Alle Sockel sind so gebaut, dass sie jeden Ullman-Jockeysitz aufnehmen.

In drei Ausführungen erhältlich für die Sitzhöhen 700 mm, 750 mm und 800 mm.

Metallverstärkter FKV-Sockel. Kann zu Stauzwecken mit Luken ausgestattet werden.

 

Individuell angepasste Installation/individuell angepasste Sockel

Einige Eigner möchten mehrere Ullman-Jockeysitze auf langen Sockeln einbauen. Dadurch entsteht mehr Raum für Stauzwecke innen in den Sockeln.

Beim Einbau in Reihe auf langen Sockeln haben die Jockeysitze den Dämpfer in der Rückenlehne.

Mit dem SLM-Leaflex™-Mechanismus sind höhere individuell angepasste Sockel mit noch mehr Stauraum innen möglich.

Zeichnungen für individuell angepasste Sockel auf Anfrage.

 

Einbau auf Motor- oder Heckkasten

Es sind besondere Halterungen für den Einbau von Sitzen erhältlich, die über die Vorderkante eines Motor- oder Heckkastens herausragen.

 

Empfohlene Aufteilung

Ullman-Jockeysitze haben eine sehr kleine Grundfläche und können nahe aneinander eingebaut werden.

Die optimale Aufteilung in Längsrichtung für einfachen Ein- und Ausstieg beträgt 650 mm. Die minimale Aufteilung in Längsrichtung beträgt 550 mm.

Die optimale Aufteilung in Querrichtung für den Einbau nebeneinander beträgt 600 mm.

Gestaffelte Anordnung: Ein Abstand von 550 mm in Querrichtung reicht aus, wenn eine Mittelreihe von Sitzen so eingebaut werden, dass die Sitze um eine halbe Sitzlänge nach vorne verschoben sind.

Zeichnungen und Deck-Layout auf Anfrage.